1. Home /
  2. Über uns /
  3. Pressemitteilungen /
  4. Übernahme der KAS BANK durch CACEIS...

Übernahme der KAS BANK durch CACEIS nahezu abgeschlossen

Die ereignisreiche Geschichte von mehr als 200 Jahren KAS BANK wurde um ein neues Kapitel erweitert: Die KAS BANK wird Teil von CACEIS. Die Zusammenarbeit mit einem großen Unternehmen mit dem Fokus auf den Bereich der Verwahrung und Administration von Vermögenswerten und hochwertigen Risikomanagement- und Reporting-Dienstleistungen, ermöglicht es uns, unseren Kunden noch bessere Lösungen anbieten zu können. Wir werden weiterhin kunden- und marktorientierte Lösungen entwickeln und unsere Dienstleistungen weiter ausbauen. Auf diese Weise werden wir weiterhin einen Mehrwert für Ihr Unternehmen schaffen. Heute und in den nächsten 200 Jahren.

24 Sep 2019

Teilen auf  

Während wir noch unter dem rechtlichen Namen KAS BANK N.V. firmieren, werden wir mit der Umwandlung in die niederländische Niederlassung von CACEIS beginnen. Der erste Schritt wird eine Namensänderung von der KAS BANK in CACEIS sein. Aber unsere Unternehmenswerte bleiben intakt. Genau wie unser Service. Für uns steht der Kunde im Mittelpunkt. Sie haben möglicherweise Fragen zur Transaktion und den Folgen für Ihr Unternehmen. Nachfolgend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

1. Warum kooperiert die KAS BANK mit CACEIS?

 

Die KAS BANK ist ein starkes Unternehmen mit einem guten Team, aber der Custody-Markt verändert sich. Skala und Bilanzgröße werden immer wichtiger. Und wir wollen unsere Kunden auch weiterhin in allen Bereichen gut bedienen können - nicht nur jetzt, sondern auch in Zukunft. Wir glauben, dass CACEIS uns die ideale Chance dafür bietet. CACEIS ist ein europäischer Asset-Service-Dienstleister mit einer Größenordnung und einer soliden Bilanz, insbesondere zusammen mit seiner Muttergesellschaft Crédit Agricole. CACEIS und die KAS BANK sind eine hervorragende Ergänzung für eine nachhaltige Zukunft.

 

2. Wie stellt die KAS BANK sicher, dass die Transaktion keine operativen Auswirkungen hat und die Kontinuität für die Kunden gewährleistet ist?

 

CACEIS und KAS BANK ergänzen sich in Bezug auf Kunden, Märkte und Wissen, so dass wir keine Probleme oder operativen Auswirkungen für unsere Kunden erwarten. Die KAS BANK verfügt über eigene IT-Systeme auf Stand-Alone-Basis, die eine schrittweise Migration und Integration bei geringem Zeitdruck ermöglichen. Darüber hinaus verfügt CACEIS über umfangreiche Erfahrungen mit Migrations-/Integrationsprojekten. Nach Abschluss der Transaktion werden wir in Zukunft eine Niederlassung von CACEIS sein, unterstützt von der großen und starken Muttergesellschaft Crédit Agricole.

 

3. Wird die KAS BANK weiterhin alle aktuellen Kundenbranchen unterstützen?

 

Ja, alle aktuellen Kunden der KAS BANK werden auch Kunden von CACEIS sein. Die Kombination von CACEIS und KAS BANK wird weiterhin sowohl institutionellen Investoren als auch Finanzinstituten zur Verfügung stehen. Kurz gesagt, wir betreuen weiterhin Pensionsfonds, Versicherer, Investmentfonds, Asset Manager, (Privat-)Banken, Family Offices und Vermögensverwalter.

 

4. Wird die KAS BANK weiterhin Kunden von den lokalen Büros (Großbritannien, Deutschland und die Niederlande) aus betreuen?

 

Ja, wir werden unsere Kunden weiterhin von den bisherigen Büros aus betreuen und für unsere Kunden wird sich durch die Transaktion in dieser Hinsicht nichts ändern. Unsere Kundenmanagement-Teams bleiben in den drei Heimatmärkten angesiedelt, und die Service-Management-Teams werden unsere Kunden vom Amsterdamer Büro aus betreuen. CACEIS verfügt über mehrere Kompetenzzentren in Europa (z.B. Paris, Luxemburg und München) und Amsterdam wird in dieses Netzwerk aufgenommen.

 

5. Was sind die Hauptvorteile für unsere Kunden?

 

Ein großer Vorteil für die Kunden ist die starke Bilanz von CACEIS. CACEIS ist gut kapitalisiert und einer der wichtigsten Akteure in Europa im Bereich der Verwahrung und des Asset Servicing mit 2.633 Mrd. Euro Assets under Custody und 1.695 Mrd. Euro Assets under Administration. CACEIS verfügt auch über eine gute Bonität (Fitch A+, S&P A+). Hinter CACEIS steht eine starke Muttergesellschaft, der Crédit Agricole, die neuntgrößte Bank der Welt. Wir können nun unser Leistungsspektrum erweitern, darunter Private Equity, Immobilienverwaltung und Transferagentur. Darüber hinaus ist CACEIS auch in Hongkong und Kanada ansässig, so dass wir nun auch Follow-the-Sun-Verarbeitung anbieten.

 

In der kommenden Zeit werden wir Sie regelmäßig mit weiteren Informationen zur Integration mit CACEIS versorgen. Darüber hinaus wird in naher Zukunft eine Kundenveranstaltung stattfinden, bei der sich CACEIS vorstellt und Sie mit den "Menschen hinter CACEIS" bekannt macht.

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Relationship Manager oder an Frank Vogel.

Frank Vogel

Haben Sie Fragen?

Frank Vogel

Managing Director - KAS BANK N.V. - German Branch
+49 (0)69 5050 679 20