1. Home /
  2. Über uns /
  3. Pressemitteilungen /
  4. Fortschritte bei der strategischen...

Fortschritte bei der strategischen Neuausrichtung

"Wir wandeln unsere Organisation in eine innovative Administrationsbank um und haben unsere Investitionen dementsprechend erhöht."

06 Sep 2018

Teilen auf  

  • Nettoergebnis von 5,1 Mio. EUR (H1 2017: 8,5 Mio. EUR)
  • Operative Erträge von 51,8 Mio. EUR (H1 2017: 53,6 Mio. EUR)
  • Betriebskosten von 45,4 Mio. EUR (H1 2017: 42,4 Mio. EUR)
  • Strategische Investitionen zur Beschleunigung des Transformationsprozesses und Kostenreduzierungsprogramm erfolgreich fortgesetzt
  • Ausschüttung einer Zwischendividende von EUR 0,21 (Zwischendividende 2017: EUR 0,33)
  • Starke Eigenmittelquote (31%) und Liquiditätsdeckungsgrad (213%)

Übersicht der Kennzahlen (Angaben in Euro)

Angaben in Mio. EUR

H1 2018

H1 2017

Differenz

%

Operative Erträge

51.8

53.6

1.8

-3 %

Betriebskosten

-45.4

-42.4

-3.0

7 %

Wertminderungsergebnisse

0.4

0.2

0.2

100%

Steueraufwand

-1.7

-2.9

1.2

-41%

Nettoergebnis der Periode

5.1

8.5

-3.4

-40%


Auszug des Statements des Vorstandsvorsitzenden

"Wir wandeln unsere Organisation in eine innovative Administrationsbank um und haben unsere Investitionen dementsprechend erhöht. Im ersten Halbjahr 2018 beliefen sich unsere operativen Erträge auf 51,8 Mio. EUR, während die operativen Erträge im zweiten Quartal auf dem gleichen Niveau wie im ersten Quartal lagen. Wir haben den Umfang unserer Dienstleistungen in unseren internationalen Niederlassungen ausgeweitet. In Großbritannien bieten wir unseren Kunden nun ein komplettes Paket an Pensionsdienstleistungen an. In Deutschland steigt unsere Visibilität weiter an, was zu neuen Kundengewinnen führt. Unsere Initiative die Pensions-Akademie unterstreicht unser Engagement im deutschen Pensionsmarkt. In den Niederlanden haben wir unser ESG-Angebot weiter ausgebaut und unser Geschäft mit Family Offices ausgeweitet.

Bei diesem Auszug handelt es sich um eine Übersetzung. Ausschlaggebend ist die englische Originalfassung. Bitte lesen Sie die detaillierte englische Presse-Information, die Sie unter dem folgenden Link abrufen können: KAS BANK Press Release.

Frank Vogel

Haben Sie Fragen?

Frank Vogel

Managing Director - KAS BANK N.V. - German Branch
+49 (0)69 5050 679 20